22. Diözesanjungschützen-Wallfahrt

Diözesanjungschützenwallfahrt 2020, Glaube – was bringt’s?

Die 22. Diözesanjungschützenwallfahrt findet in diesem Jahr am Samstag, 16. Mai im Bezirksverband Grevenbroich statt. Der Ausrichter ist die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Neuenhausen 1668 e. V.

„Mit dem Motto ‚Glaube – was bringt’s?‘ wagen wir uns an das Thema, dass für viele Jugendliche tradierte religiöse Formen und konfessionelle Bindungen an Bedeutung verlieren. Der Glaube verlagert sich auf die individuell-persönliche Ebene“, so der Jungschützenmeister Jörg Schaffrath. „Wir wollen mit dieser Wallfahrt und diesem Thema helfen genau diesen subjektiven Glauben für jeden einzelnen Teilnehmer herausstellen.“

Hierzu wird es an fünf Stationen geistliche Impulse sowie kleinere Aufgaben geben. „An diesen Punkten werden wir uns spielerisch mit dem Glauben auseinandersetzen“, erklärt Judith Scheutwinkel, die sich für die inhaltliche Ausrichtung verantwortlich zeigt. „Natürlich angepasst an die Zielgruppe dieser Wallfahrt: Den Kindern und Jugendlichen.“

Gleichzeitig dienen diese fünf markanten Orte als wichtige Stationen für die Bruderschaft, die im Verlauf des Jahres von den Mitgliedern auf unterschiedlichen Veranstaltungen aufgesucht werden.

Die Diözesanjungschützenwallfahrt startet um 9 Uhr mit einem gemeinsamen Frühstück im Schützenhaus. Gegen 10 Uhr begibt sich die Gemeinschaft auf den fünf Kilometer langen Weg. Dieser ist Kinder- und Bollerwagen geeignet. Um 12:30 Uhr findet in der St. Cyriakus Kirche zu Neuenhausen die Jugendmesse mit dem Diözesanjungschützenpräses Stefan Ehrlich und mit der musikalischen Unterstützung von „Colourful Voices“ aus Bedburg statt.

Nach der Messe wird es im Schützenhaus noch ein gemeinsames Mittagessen geben, bevor sich die Teilnehmer wieder auf dem Heimweg begeben.

Alle wichtigen Eckdaten sowie die Adressen des Schützenhauses und der Parkmöglichkeiten gibt es zum Nachlesen unter www.bruderschaft-neuenhausen.de/djw2020. Dort ist auch das Anmeldeformular zu finden.

„Wir freuen uns Euch in Neuenhausen begrüßen zu dürfen“, so die Mitglieder des Organisations-Teams.